Imker radeln um Nottuln

Radler aus Altenberge, Dülmen und Nottuln haben sich Anfang September zusammengefunden, um gemeinsam in die Pedalen zu treten.
Das Wetter war prima, die Stimmung ebenfalls. Die Tour führte über 23 km um Nottuln herum durch die Bauernschaften Horst, Limbergen und Stockum. Die gute Unterhaltung bewirkte eine kleine Abweichung vom geplanten Weg. Doch Umwege erhöhen ja bekanntlich die Ortskenntnis. Die ortskundigen Teilnehmer steuerten informative Daten und Fakten zur Historie von Land und Leuten bei.

 Weiter ging es über Darup und den Baumberg – nur hier musste ein wenig geschoben werden. Doch der wunderbare Blick über die Region entschädigte genauso wie der anschließende Weg den Draum hinab zurück nach Nottuln zur Mühle Zumbülte. Dort wusste Karl Hauk-Zumbülte Informatives über die eindrucksvolle Konstruktion des Bauwerkes aus dem Jahr 1914 zu berichten.

 Zum anschließenden Grillen durften wir noch eine Familie aus Nordwalde begrüßen. Die heiteren Gespräche, der intensive Austausch über das gemeinsame Hobby und das Bogenschießen ließen Erwachsene und Kinder das geplante Lagerfeuer vergessen.

 

Alle waren sich einig: „Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!“

 

Text: Annette Müller